24. Juni 2008

Your Ten Mofo - Things Change While Helium Listen To Everyone (2006)


Neue Szene Augsburg (Sep2006)
”Die österreichischen Sigur Ros”, sagt mein Chefredakteur zu mir und drückt mir die neue Your Ten Mofo in die Hand: ”Das ist bestimmt was für dich.” Zu dieser großartigen CD fallen mir aber eher Vergleiche wie Mono, Landing, Yume Bitsu oder - in ihren verträumten, langsamen Momenten - Mogwai ein. Beeindruckend, dass so etwas Großes gleich aus unserer österreichischen Nachbarschaft kommt. Ich revidiere hiermit mein Österreichbild. Sphärisch, zart und monumental, dronig und melodisch, verträumt, sinfonisch und dynamisch zugleich zeigen Your Ten Mofo dem verspacten Weltraum, wo der Drift-Hammer hängt. Let’s call it somnambul. So klingen sich langsam öffnende Lotusblüten von innen, so klingt die Vertonung von Säuglingsschlaf oder zumindest glitzernder Sternenhimmeln. Nur ein Makel: An einer der wenigen Gesangsstellen klingt der Sänger dann doch tatsächlich wie eine Kopie des Sängers von Sigur Ros. Das hätte nun nicht sein müssen. Egal: Für mich eine der persönlichen Lieblingsplatten des Jahres. Und beim Schweben zur Musik kann man prima über die kryptischen Songtitel nachdenken. (ms) (6/6 - Album des Monats)

Sie nehmen zur Zeit gerade das nächste Album auf. Wenn euch "Things Change While Helium Listen To Everyone" gefällt, dann heißt es das kommende zu kaufen. Hier wird es nicht mehr gepostet!

Tracklist:
1. Are U Sleepy?
2. Things Change While Helium Listen To Everyone
3. I Think We May Be Alone Now
4. Glamorous Thoughts Thought In A White Arctic Body Behind Someone Alone
5. In The Waiting Line
6. <3>
7. Rewind And Begin To Leave Used Thoughts Behind

Genre: Post Rock
(63:02)

"Things Change While Helium Listen To Everyone" Video
Myspace
Homepage
Buy and Support

Kommentare:

silenceisdeafening hat gesagt…

warum reizt mi de CD einfach nicht? hab auf myspace deren zeug angehört und hab nit es gfühl, dass i des brauch. Hmmm.
Außerdem muss i auf es silentballet review verweisen - da bandname is wirklich nix. :(

ochriso hat gesagt…

zum bandnamen! sie haben 2006 den ersten platz für die band mit dem schlechtesten namen bekommen XD
dennoch hat der name nix mit dem sound zu tun, mir gefällts gut, wie so oft gilt es auch hier sich reinzhuhören ;)