29. April 2009

Toma - As We Fall Into Static Our Hearts Sing (2009)

Dichte Wolken sammeln sich am Nachhimmel und trüben die Sicht auf die Sterne. Der Mond scheint blass durch den grau-schwarzen Vorhang und spiegelt sich in einem kleinen See in Zentral-England. Dort stehen Toma und singen ihre düsteren und dennoch herzhaft schönen Lieder.

Der Soundvorhang bestimmt, wie die Wolken den Nachthimmel, den Klang von Tomas Liedern. Der Brite baut in seinen Liedern eine dröhnende Mauer auf, die auf reinen und wundervoll sphärischen Shoegaze trifft. Toma sind episch, atmosphärisch, schön und traurig, balladesk und dennoch verloren in ihr Innerstes.

Das Album As We Fall Into Static Our Hearts Sing ist ein in sich stimmiges Album, das eine wunderschöne Atmosphäre mit sich bringt. Der Hörer wird in seine Gedankenwelt transportiert und kann für 40 Minuten alles um sich herum vergessen.

Herausragend ist der Song Fallback Lighthorsemen, der all diese Gefühle zusammenfasst und wirklich tief vordringt. Er erinnert hie und da sogar ein bisschen an Yndi Halda. Verbessert werden könnte noch die Aufnahmequalität und vielleicht die Abwechslung zwischen den Stücken. Man kann jedoch von einem sehr eigenen Stil reden und von einem wirklich wundervollen Album!

________________________________________________________

Thick clouds gatter in the nightsky and blear the sight to the stars. The moon shines paly through the grey-black curtain and mirrors in a small lake right in the middle of England. There are Toma and sing their bleak yet hearty, beautiful songs.

The curtain of sound dominates the sound of Toma’s songs, just like the clouds dominate the nightsky. The Brit builds a drony wall in his songs, which constitute clear and wonderful spherical shoegaze. Toma are epic, atmospheric, beautiful and sad, melancholic yet lost into their marrow.

The album As We Fall Into Static Our Hearts Sing is a harmonious album with a wonderful atmosphere. The listener drowns into his thoughts and is able to forget everything that revolves around him for 40 minutes.

The song Fallback Lighthorsemen is outrageous. It sums up all the feelings and is really deep. Sometimes he even reminded me of Yndi Halda. The only thing that leaves room for improvement is the sound quality and the variety of the tracks in the album. Still, I am glad to say, this is a very awesome album with a very unique style!

Genre: Shoegaze
(40:14)
256 kBit/s

Preview:


Myspace
Wiseowlrecords
Buy & Support
Download

PW: postrockcommunity.blogspot.com

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

File is corrupt. Please repost, please! Thank you!

silenceisdeafening hat gesagt…

are you on MacOS?


Alternatively you can use this link:
http://wiseowlrecords.com/releases/view/45