7. November 2009

I Not Dance - So You Think You Can Stop Me And Spit In My Eyes (2008)

Was kann man zu dieser LP sagen außer, dass sie großartig ist? I Not Dance das sind 3 Kerls aus Österreich die ihr Handwerk einfach perfekt verstehen. Eingängige Melodien, drückende Riffs gepaart mit teils geschrienen, teils gesprochenen Vocals. Screamo vom Feinsten! Vor Allem live beeindrucken die 3 mit ihrer Präsenz und dem Sound den sie aus ihren Instrumenten kitzeln. Musikalisch tu ich mir schwer die Band zu vergleichen oder zu beschreiben. Klar, es gibt viele Screamo Bands und es gibt bestimmt auch einige die I Not Dance ähnlich klingen doch die Jungs haben`s einfach drauf und schnell ihre eigene Identität gefunden. Die Riffs sind mächtig - sehr mächtig - und das obwohl dahinter nur 1 Gitarre und 1 Bass stehen. Verblüffend wie die 2 einen Sound kreieren den manche Band nicht mal mit 2-3 Gitarren plus Bass schafft. Das Schlagzeug tut den Rest und haut richtig rein, reißt mit, akzentuiert die Melodien. Die ruhigen Passagen sind wunderschön mit flüssigen Melodien, die ein bisschen zum Träumen verleiten aber schnell wieder von mächtigen Walzen unterstützt von brachialem Geschrei abgelöst werden. Samples ergänzen das Gesamtwerk und bringen es zur Perfektion. Da wären neben Reden z.B. auch Applaus, welcher geschickt als Rhythmusmittel eingesetzt wird. I Not Dance bedienen sich keiner Klischees. Sie müssen keine Verzweiflung, Trostlosigkeit und Weltuntergang predigen wie es so oft im Screamo und Hardcore Bereich gemacht wird. Sie schaffen es Wucht und Emotion in einer einzigartigen Weise zu kombinieren.

Um dieser Beweihräucherung ein Ende zu machen sei einfach noch mal gesagt:

Grandiose Scheibe, grandiose Band. Punkt!
©tbaoth
___________________________________________________________

What can I say about this release in addition to that it’s simply awesome? I Not Dance are 3 guys from austria which just understand their handcraft perfectly. Catchy melodies and oppressive riffs matching with shouted or spoken vocals. Screamo at one’s best! First of all they impress with their live-performance and the neat tunes they are tickling out of their instruments. It’s kind of hard to describe or compare this band. For sure there are masses of Screamo-bands out there but in my opinion I Not Dance stands for its own. The riffs are abundant - very abundant – although there is only 1 guitar and 1 bass-guitar attending. It’s just amazing how these 2 guitarists are able to create such awesome sounds. Most of the bands out there aren’t nearly able to get to this level with 2-3 guitars plus bass-guitar. The drummig lines completes these melodies for 100%. The silent parts are very beautiful with liquid melodies inducing day-dreams but at all times they are detached quickly by abundant guitar-walls supported by brutal shouts. The samples fit very good into the arrangements. In addition to spoken-word-samples there are also appearing applause-samples which are very clever converted into rhythm-beats. I Not Dance don’t need to fool the listeners with despair, bleakness or apocalypse to reach them. They just make it to combine impact with emotion without these things.

Terrific release, terrific band. Fullstop!
©tbaoth

Preview:


Genre: Screamo, Post Hardcore
224 kbit/s (CBR)
(34:17)

Myspace
LastFM
Download

PW: postrockcommunity.blogspot.com

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

спасибо!
неистовый вокал, напористая музыка, но в целом весьма мелодично... :))

ochriso hat gesagt…

добро пожаловать :)